GEMAS - Verwaltung von Grundstücksentwässerungsanlagen


Von der Planung, Verwaltung und Korrespondenz bis hin zur Sanierungsplanung

Durch veränderte gesetzliche Bedingungen sind Netzbetreiber und Bürger in der Pflicht, Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) untersuchen zu lassen. Fristen und Vorgaben sind hierfür in der DIN 1986-30 bereits eindeutig definiert. Bisher fehlten geeignete Systeme, anfallende Untersuchungsdaten nach einem einheitlichen Standard zu verwalten und effektiv Grundstücken und Grundstückseigentümern zuzuordnen. Hier setzt das GEMASbop (Grundstücksentwässerungsmanagementsystem) an, und füllt diese Lücke. GEMASbop integriert sich nahtlos in die vorhandene IT-Struktur.

ISYBAU XML oder M150?

Hierbei wurde insbesondere Wert auf einen geschlossenen Datenkreislauf (Planungsbüro, Inspektionsfahrzeug, Bürger) geachtet. Alle relevanten Datenaustauschformate (z.B. ISYBAU XML oder M150) und Beurteilungssysteme (z. B. DWA M 149-3) wurden umgesetzt. Ein durchdachtes Schnittstellenkonzept erlaubt den Import aus Fremdsystemen (GIS, Abrechnungssystemen). GEMASbop kombiniert und verwaltet die Daten aus unterschiedlichsten Datenquellen, um der anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden. 

Georeferenzierten Verwaltung von GEAs

GEMASbop unterstützt bei der georeferenzierten Verwaltung von GEAs, auf Basis einer Kanaldatenbank und den Verwaltungsobjekten (VWO). GEAs werden automatisiert dem VWO zugeordnet und somit personalisiert. GEMASbop optimiert den Datenkreislauf mit dem Inspektionsfahrzeug (insbesondere mit geoASYSbop), verwaltet Inspektionsergebnisse, Dokumente und Korrespondenz und erlaubt auf dieser Grundlage die Sanierungsplanung. So wird ein lückenloser Arbeitsablauf sichergestellt.

GEMASbop unterstützt Sie mit folgenden Funktionen:

  • Inspektion und Sanierungsplanung
  • Adressverwaltung
  • Frei definierbares Schnittstellenkonzept
  • Standardschnittstellen (z.B. ISYBAU XML, M150)
  • Automatisierte Zuordnung von GEA zu Grundstücken und deren Eigentümer.
  • Import von Daten und Anbindung an vorhandene Systeme (GIS, SAP)
  • Projektverwaltung zur besseren Strukturierung der Aufgabe
  • Erstellung von Verwaltungsobjekten
  • Erstellen und verwalten von Schriftverkehr und Notizen
  • Erstellen der GEA entweder manuell oder automatisch über den Import von Inspektionsdaten
  • Verwaltung der GEA und der Untersuchungsdaten
  • Sanierungsplanung
  • Dokumentenverwaltung
  • Grunddaten zur Abrechnung
  • Datenfortführung (z.B. Liegenschaftsdaten) durch Datenvergleichstool

Fernwartung


Kundensupport

Wir übernehmen die Fernwartung für alle bluemetric-Produkte über das Internet. Dazu benötigen Sie nur einen Internetzugang und müssen das TeamViewer-Gastmodul ausführen. Dies können Sie hier herunterladen.

Download


Laden Sie sich hier unsere Produktbroschüre als PDF herunter:

» Produktbroschüre GEMAS (622.16 Kb)

Dieser Ausdruck wurde erstellt am 25.05.2018 um 00:53